Aktionen 21/22

Ein Hoffnungsstern

23.12.2021

Auch in diesem Jahr konnten wir leider das Jahr nicht mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier beschließen. Damit aber doch etwas Weihnachtsstimmung aufkommen konnte, hatte Frau Hartl etwas für uns vorbereitet.

Die Geschichte vom kleinen Sternenengel wurde in den Klassen vorgelesen.

In dieser Geschichte erzählt der kleine Engel, dass die Menschen ihm leid tun. Es gibt eine neue Krankheit auf der Erde und die Menschen müssen Abstand halten und fühlen sich allein und sie haben Angst. Die Sterne leiden mit den Menschen mit, so dass sie weinen müssen und Sternenstaub auf die Erde fällt. Dieses Sternenfunkeln schenkt den Menschen wieder Hoffnung, diese schwierigen Zeiten zu überstehen.

Die Kinder waren nun eingeladen, auf einen Stern selbst ihre Hoffnungen und Wünsche zu schreiben. Diese “Hoffnungssterne” wurden anschließend in die Aula gehängt.

Kinderwünsche