Schulanfänger

Liebe Eltern unserer Schulanfänger,

Wir möchten Ihnen hier die wichtigsten Informationen weitergeben, die für den Schulanfang unter „Coronabedingungen“ gelten.

Erster Schultag:

Jedes Kind kann nur von 2 Personen begleitet werden. Bitte denken Sie daran, dass für uns alle auf dem gesamten Schulgelände (auch im Pausenhof …) voraussichtlich die Maskenpflicht und das Abstandsgebot gilt.

Die einzelnen Klassen kommen bitte nacheinander in die Schule:

1a:  08:30 Uhr 1b:  08:45 Uhr 1c:  09:00 Uhr 1d:  09:15 Uhr

Die Einteilung in die Klassen finden Sie als Aushang ab Dienstag in der letzten Ferienwoche am Haupteingang.

Wir treffen uns zur jeweiligen Uhrzeit in der Aula zu einer kurzen Begrüßung. Anschließend gehen die Kinder allein mit ihrer Lehrerin ins Klassenzimmer. Ihr Kind wird ca. 60 Minuten Unterricht haben und Sie können Ihr Kind danach wieder mitnehmen. In dieser Zeit können Sie sich bei gutem Wetter im Pausenhof aufhalten, bei Regen in der Turnhalle und im Eingangsbereich davor. Wir müssen Sie leider bitten, das Schulgelände nach dem Unterricht sofort zu verlassen.

Weitere Informationen:

Der 1. Elternabend findet am Mittwoch, den 15.09.2021 um 19:30 Uhr im jeweiligen Klassenzimmer statt. Hier besteht voraussichtlich auch im Klassenzimmer die Maskenpflicht.

Die Eltern von „Buskindern“ denken bitte daran, einen gut sichtbaren Zettel mit der Bushaltestelle, an der das Kind aussteigen soll, außen am Schulpack zu befestigen.

Bitte schauen Sie immer wieder auf unsere Homepage:

www.sonnenschule-traunreut.de

Dort finden Sie die jeweils aktuellen Informationen und die Präsentation des Elternabends.

Ihr Team von der Sonnenschule

Informationen vom Elternbeirat:

Mein Name ist Daniela Franek und ich wurde 2020 zur Vorsitzenden des Elternbeirats gewählt. Mitglied im Elternbeirat bin ich bereits seit 5 Jahren. Ich wohne in Traunreut und habe zwei Töchter. Meine jüngere Tochter besucht die 2. Klasse der Sonnenschule und meine ältere Tochter ist bereits seit einem Jahr im Gymnasium.

Als Elternbeiratsvorsitzende möchte ich die Interessen der Eltern vertreten, Bindeglied sein und mich für das Wohl unserer Kinder einsetzen.

Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit Ihnen und hoffe, dass ich im kommenden Jahr einige neue Eltern im Elternbeirat begrüßen darf.

Wir sind heuer 8 Elternbeiräte. Es dürfen allerdings auch ein paar mehr sein. 

Der Elternbeirat wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit. 

Eine der wichtigsten Aufgaben des Elternbeirats besteht darin, verschiedenste Aktivitäten zu organisieren und zu unterstützen, welche das Schulleben bereichern (Sommerfest).Über Elternspenden und die Einnahmen von Kuchen- und Getränkeverkäufen bei Schulfesten ermöglicht der Elternbeirat Anschaffungen für die Schule bzw. unterstützt mit einem Spendenanteil besonders ausgewählte Veranstaltungen.

Die Aufgaben und Rechte des Elternbeirats sind gesetzlich geregelt. Zu unseren Aufgaben zählen:

  • die Interessen der Eltern sowie der Schüler zu vertreten
  • den Eltern Gelegenheit zu geben, sich zu informieren 
  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen
  • über Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten
  • bei Verfahren, die zur Entlassung eines Schülers führen können, gehört zu werden

Falls Sie Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen. Meine Telefonnummer ist auf der Webseite der Sonnenschule veröffentlicht.

Viele Grüße,

Daniela Franek